Kommt Hoffnung von der Angst?

Der Dom in Trier ist atemberaubend... so atemberaubend goldreich und verziert mit Symbolen. So atemberaubend teuer. Warum gibt es all' die Religionen? Ich vermute wegen der Hoffnung. Leute gehen in die Kirche und zünden eine Kerzen an. Eine Kerze für die Hoffnung. Ein Denk-An-Dich an jemanden Verstorbenen, dass es ihm gut ginge, wo dieser auch sein möge. Ein Ich-Glaube-An-Dich, dass alles gut wird. Man kann beten zu dem Allwissenden, um Kraft zu schöpfen. Man kann mit einem Pfarrer reden, um nach Rat zu fragen und zu sündigen, wegen der Angst.Angst ändert, versteht, manipuliert Menschen. Sie kommt und geht mit all den verzehrten Gedanken und Anmaßungen und Vorstellungen. Es gibt so viele Menschen, also auch so viele Religionen. Es gibt so viele Menschen, die anderst denken, aber es gibt ja Gruppen. Also gibt es viele Grüppchen. Mal hier, mal da. Doch alle haben etwas gemeinsam: Das Menschliche Empfinden.Angst & HoffnungDie Kombi hab ich trotzdem noch nie gehört, aber sie liegt auf diesem langen, seidenen, lebhaften und toten Faden... von einem Menschen, zum nächsten.

17.9.16 22:48

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen